Über Mich

– Hobby Koch – 30 – aus Dortmund – Kocht mit Leidenschaft, meist ohne Rezept, aber dafür mit etwas Wahnsinn.

Instagram

Folgen & Teilen

Geschmorte Lammkeule der Klassiker zu Ostern

Lammkeule der Klassiker zu Ostern

Wie wäre es zu Ostern mal mit einer Lammkeule? In der Zubereitung leichter als man denkt. Völlig egal, ob als ganze Keule, als Teilstück, mit oder ohne Knochen – alles kein Problem. Von Vorteil ist es, wenn man einen etwas größeren Bräter besitzt, aber im Notfall klappt es mit der ganzen Keule auch auf einem tiefen Backblech.

In meinem Rezept habe ich diesmal nur ein Teilstück der Keule zubereitet, es waren ca. 900 g nach dem Schmoren genau richtig für 2–3 Personen. Eine komplette Lammkeule reicht in der Regel für 6 Personen.

Als Hinweis gebe ich noch mit auf den Weg, wem der kräftige Eigengeschmack von Lamm nicht vollends zusagt, sollte die Keule sehr sorgsam Parieren und die Fettschicht entfernen bzw. dies direkt auf dem Markt vom Fachmann erledigen lassen. Für absolute Lamm Fans gilt natürlich, nur die Silberhaut kommt ab und das Fett bleibt dran.

Solltet ihr keine Lust auf eine Lammkeule haben, findet ihr hier z. B. auch noch ein Rezept für Lammkarree.

Zusammengefasst, macht sie die Lammkeule schon fast von allein. Man legt mir sie zusammen mit dem Gemüse in den Ofen zum anrösten. Anschließend wird etwas angegossen und sie wandert etwas länger zum Schmoren in den Ofen. Währenddessen bleibt mehr als ausreichend Zeit zum vor- und Zubereiten der Beilagen.

Natürlich bleibt auch noch genug Zeit für die Familie, was an Feiertagen das wichtigste ist. Macht euch nicht zu viel Stress, bleibt gelassen und haltet es simpel. Die Keule selber ist schon ne Wucht und braucht weder ein Goldbett noch eine Krone!

Legen wir los:

Zutaten für 2–3 Personen

Lammkeule ab 900 g
½ kleiner Sellerie
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Möhre
3 Feigen
5 kleine Tomaten
½ Porree
2 Nelken
3 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblätter
600 ml Fond (Gemüse o. Kalb)
600 ml Rotwein
Salz & Pfeffer
Rosmarin
Thymian
50 g Butter

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Humpday 🥩 Ribeye w/ Special 🔊 .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wenn das Video im Hintergrund perfekt zum Anschnitt passt @handiofiblood 😂😂😂😂. War ne nice Session @onkelkethe @kevinonealbeatbox 👌🏻.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
🔖 Follow ➡️ @paulcooks.de .
🔆 Have a good one✌🏻!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
- Werbung / Ad -
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
🥩: @edlesfleisch | 🔪: @zwilling_de @miyabi_usa .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#heifer #ribeye #hob #background #soundon
  • 🍔 Chickenburger Caprese 🔥 .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Chili Parmesan Mayo - Basilikum Pesto - Hähnchenbrust - Tomate - Mozarella ... knallt grad im Gedächnis als hätte ich ihn gestern gegessen 😍😍😍.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Hatte erst Bock auf Pasta ... jetzt aber auf Burger 😂 was gibts bei euch?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
🔖 Follow ➡️ @paulcooks.de .
🔆 Have a good one✌🏻!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#chickenburger #chickenbreast #parmesan #pesto #caprese #burgerheroes #carnivoros #homemadeburgers #bestburgerever #iloveburgers #burgerholic #burgermania #instaburger #burgerlovers #burgertime #cheatmeal #burger #chicken #instafood #instagood
  • 🥔 Mashed Potatoes - #meatlessmonday .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Schön Kartoffelpüree anrühren, nen Ei drauf und fertig - heute mal kein Steak 😂 Vielleicht morgen wieder 🤓 .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was gabs bei euch so 😬 ?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
🔖 Follow ➡️ @paulcooks.de .
🔆 Have a good one✌🏻!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
- Werbung / Ad -
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
@ankerkrautspice | @microplaneintl .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#mashedpotatoes #tasteofhome #homecookedfood #sidedish #potatoes #potato #comfortfood #recipe #feedfeed #cooking #dinner #butter #garlic #cookingvideo #easyrecipes
  • US Prime Ribeye 🥩 BoneIn from @kreutzers.eu "@traegergrills Style" [Werbung / Ad]🔥 .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Thanks for having us 🙌🏻 .
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
🔖 Follow ➡️ @paulcooks.de .
🔆 Have a good one✌🏻!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#kreutzers #traegernation #ribeye #ribroast #smokedribeye #bbqnation #smokedbeef #smokedmeat @butze_burns @martinhuber_knives

Folgen