Über Mich

– Hobby Koch – 30 – aus Dortmund – Kocht mit Leidenschaft, meist ohne Rezept, aber dafür mit etwas Wahnsinn.

Folgen & Teilen

Chuck Flap oder auch Teppanyaki Cut

Neues Jahr neues Steak

Chuck Flap oder auch Teppanyaki-Cut genannt ist ein stark marmoriertes, sehr aromatisches und saftiges Stück aus dem Nacken. Man kann es als Braten zubereiten, aber auch kurzgebraten als Steak. Ich habe es diesmal als 2–3 cm Dicke Scheibe kurz gebraten. Dazu gab es Hasselback-Kartoffeln und Gemüse aus dem Ofen.

Zutaten für 2 Personen

300 – 400 g Chuck Flap/Teppanyaki Cut (2-3 cm dick)
1 Zucchini
1 Aubergine
Aroma Tomaten
Drillinge in gewünschter Menge
Knoblauch (frisch oder granuliert)
brauner Zucker
Paprika
Salz & Pfeffer
Butter
Olivenöl

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.