Über Mich

– Hobby Koch – 30 – aus Dortmund – Kocht mit Leidenschaft, meist ohne Rezept, aber dafür mit etwas Wahnsinn.

Folgen & Teilen

Bison Roastbeef mit Pilz Tagliatelle und Ofen Tomaten
Die Nase voll von Rind, Schwein, Kalb und Co.? Probier doch mal Bison!

Mindestens jeder Zweite, der schon Bison gegessen hat, sagt jetzt vielleicht: „Schmeckt nicht, ist trocken und zäh“, aber hier kann ich Entwarnung geben! Es kommt nur auf die Zubereitung an – im Gegensatz zu Rind, muss es bei geringerer Temperatur zubereitet werden und hat auch einen anderen Garpunkt. Hält man sich an diese kleine Regel, ist das Fleisch mit seinem typischen Eigengeschmack unvergleichlich lecker.

Einkaufsliste für 2 Personen:

400 g Bison Roastbeef 3–4 cm dick
14 kleine bis mittelgroße Tomaten mit Rispe
3–4 Kräuterseitlinge
Tagliatelle
3 Stängel Thymian
1–2 Schalotten je nach Größe
5 Knoblauchzehen
200 ml Pilzfond
Weißwein
Crème Fraîche
Salz & Pfeffer
brauner Zucker
Butter
Olivenöl
Butterschmalz

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.